Ausstellung
Dienstag, 08. Juni 2021 um 14:06

Einer meiner schönsten Tage 2020

Ein Bericht über die Sonderausstellung "Trachten Leben" in Radolfzell. Was hat das mit Vitiligo zu tun?

Als Model konnte die gebürtige Radolfzellerin Anina Mond gewonnen werden, die sich durch ihre seltene Hautkrankheit Vitiligo auszeichnet. „Das Fotoshooting in Radolfzell war für mich einer der schönsten Tage in 2020“, sagt Sebastian Wehrle. Wie beeindruckend die Bilder geworden sind, kann in der Ausstellung bis 20.02.2022 bestaunt werden.

Bitte weitere Informationen, insbesondere wegen etwaiger Coronaauflagen zu den Besuchsmöglichkeiten der Ausstellung, beachten.

Publiziert in Radolfzell
Montag, 27. Februar 2017 um 11:02

heiter bis wolkig

03.-12.03.2017 Bochum

Auf der Wiese liegen und Wolken beobachten
In der interaktiven Ausstellung heiter bis wolkig stellt Josefine Rose Habermehl Fotografien von Menschen mit der Autoimmunkrankheit Vitiligo aus. Vitiligo wird auch Weißfleckenkrankheit genannt. Die erkrankten Personen verlieren das Melanin unter ihrer Haut, wodurch weiße Flecken am Körper entstehen, die sich ausbreiten. heiter bis wolkig zeigt die Schönheit die sich hinter dem bösen Wort Krankheit verbirgt: Wolken auf der Haut.


Die fantasiereichen Wolkenmuster kann man ab dem 3. März im atelier automatique bewundern. Im (Kunst)Gras liegend können sie gemeinsam oder allein in den Bildern nach Assoziationen suchen. Wie so oft im Himmel.
heiter bis wolkig möchte durch Kreativität einen Umgang mit einer Krankheit finden, die viele Menschen nicht kennen oder verstehen. Das Projekt möchte aber nicht nur über Vitiligo aufklären und die Krankheit  thematisieren. "heiter bis wolkig" bringt Gleichgesinnte zusammen und eröffnet einen gemeinsamen kreativen Prozess.
 
Die Künstlerin Josefine Rose Habermehl ist selber an Vitiligo erkrankt, der Titel der Ausstellung heiter bis wolkig versucht ihre persönliche Beziehung zu der Krankheit widerzuspiegeln. Wenn man von Wolken spricht wird es leichter und ein bisschen heiter.

 
Team
Konzeption und Umsetzung: Josefine Rose Habermehl
Support Fotografie: Jörg Gröger
Support Grafik/Layout: Ulrike Weidlich
Support Ausstattung: Kathlina Anna Reinhardt
Support Organsiation/ Dramaturgie: Helene Ewert
Support Technik: Moritz Bütow
 
 
 
Gefördert von der Stadt Bochum, Ecce und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und
Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

 

heiter bis wolkig
 
Eine interaktive Ausstellung mit Fotografie 
und Videokunst von Josefine Rose Habermehl
 
Vernissage: 3. März 2017 18 Uhr
Geöffnet bis zum 12. März 
Mo - Fr 16 – 20 Uhr
Sa &So 12 – 18 Uhr

Publiziert in Latest News

Suche

Neueste Nachrichten

NEWSLETTER